Sport-/Kulturverein


Es "moodelt" in der Kundmanngasse

 

 

Es „moodelt“ in der Kundmanngasse

Das moodle-Zeitalter hat nun auch in unserer Schule begonnen! Seit Dezember 2007 haben wir unter http://www3.edumoodle.at/grg3kund eine für alle SchülerInnen und LehrerInnen verwendbare Online-Lernplattform zur Verfügung. Eingesetzt wird sie derzeit vor allem in den Klassen des autonomen RG-Zweiges in den Fächern Informatik, GMC und DG.

Moodle ist ein Software-Paket, um internetbasierte Kurse und Webseiten zu produzieren. Es ist ein Projekt, das für den Online-Erziehungs- und Schulungsbereich entwickelt wird.

Lehrer können Unterrichtsinhalte, Hausübungen, Termine und Tests für eine Klasse online verfügbar machen.

Schüler können Hausübungen online abgeben. SchülerInnen (aber auch Eltern!) wissen immer, welche HÜ es gab und welche bereits abgegeben wurden. Abgegebene Arbeiten können gleich online bewertet und mit einem Feedback versehen werden.

Darüber hinaus gibt es einen integrierten Kalender, ein Nachrichtenforum und individualisierbare Benutzerprofile, die die Organisation des Schullebens erleichtern bzw. angenehmer machen (können).

Wir verstehen dies als Testphase und bedanken uns bei allen Teilnehmern (Lehrer: Mag. Erich Synek, Mag. Herbert Groß, Mag. Stefan Leopoldseder).

Derzeit gibt 13 Kurse in den Gegenständen Informatik RG, GMC, DG und WPF DG.

Kursübersicht Bild 1:  Ausschnitt aus dem aktuellen Kursangebot
GMC Kurs Bild 2: Wochenweise Auflistung der Arbeitsmaterialien und Hausübungen.
Aktuelle Meldungen Bild 3: „Warnung“ über bald aktuelle Abgaben und Verweis zum Kalender


Damit wird das bereits bestehende schulinterne System über Angaben- und Abgabe-Ordner erweitert!

Meine bisherigen Erfahrungen zeigen, dass sich der Einsatz von Edumoodle vor allem positiv auf die Anzahl der rechtzeitig abgegebenen Hausübungen auswirkt. Arbeitsunterlagen können auch zu Hause noch einmal ausgedruckt werden und jeder Schüler weiß zu jeder Zeit welche Hausübungen bereits abgegeben sind und welche noch fehlen. Darüber hinaus sind auch Lehrer gefordert, denn das System zeichnet auch erbarmungslos spät angeschaute Hausübungen auf. Die Kontrolle der Pflichten funktioniert also in beide Richtungen und trägt zu einer gewissen „Gleichberechtigung“ bei.

Sponsoren

  sportfitaustriasiegel logo klein eeducation expert  

mint guetesiegel RGB hp
Mint-Gütesiegel 2018-2021

 sipcan web2