Sport-/Kulturverein

  Dieser Wettbewerb wurde 2004 in Litauen zum ersten Mal durchgeführt. Er folgt im Ansatz dem Prinzip ...

"Biber der Informatik" 2007

Dieser Wettbewerb wurde 2004 in Litauen zum ersten Mal durchgeführt. Er folgt im Ansatz dem Prinzip des Mathematik-Wettbewerbs "Känguru": Kurze und innerhalb einer begrenzten Zeit schnell zu beantwortende Fragen, internationale Durchführung mit im Kern gleichen Fragen in allen beteiligten Ländern. Im Jahr 2005 fand der Biber bereits in Estland, Lettland und Litauen und versuchsweise auch in den Niederlanden und Polen statt.

Der Biber der Informatik dient in erster Linie der Förderung des Interesses an der Informatik. Der Wettbewerb findet üblicherweise auf PCs im Unterricht statt und soll als Spaß mit Rätselcharakter motivieren und keinesfalls als Test durchgeführt werden. Die Fragen und Teilbereiche der Informatik werden daher in erster Linie aufgrund ihrer Faszination für das Fach ausgewählt, sie sind daher auch auf die Altersgruppen und nicht auf den Unterrichtsstoff abgestimmt.

Der Biber der Informatik in Österreich ist eine Initiative der Österreichischen Computer Gesellschaft (OCG). Es gibt drei Kategorien mit unterschiedlichen Aufgaben: Benjamin (5. bis 8. Schulstufe), Junior (9. bis 10. Schulstufe), Senior (11. bis 13. Schulstufe).

Österreichische Schülerinnen und Schüler konnten im Schuljahr 2007/08 erstmal teilnehmen. Die Beteiligung war mit 1124 TeilnehmerInnen aus 20 Schulen beachtlich hoch und wird wohl in den nächsten Jahren kontinuierlich steigen. Unsere Schule nahm „nur“ mit drei Klassen (4A, 6A, 5C) teil, weil terminliche Gründe eine umfassendere Beteiligung verhinderten.

Gerade deshalb sind die Erfolge umso erfreulicher. Sowohl die Bundessiegerin in der Kategorie Junior als auch der Bundessieger in der Kategorie Benjamin kommen aus dem GRg3 Kundmanngasse.

 

Urkundenverleihung 2007

Urkundenverleihung durch Hr. Prof. Futschek an David Blacher und Teresa Deckardt

 

 

Wir gratulieren Teresa Deckardt (6A) und David Blacher (4A) ganz herzlich!

Die Urkundenverleihung fand im Beisein von Herrn Dir. Herbert Groß, Mag. Erich Synek, der 4A und 6A im Festsaal statt.

Besonders gefreut hat uns auch der Besuch von Hr. Prof Futschek (Präsident der OCG) und Fr. Maier-Gabriel, die persönlich die Urkunden an die strahlenden Sieger übergaben.

Sponsoren

  sportfitaustriasiegel logo klein eeducation expert  

mint guetesiegel RGB hp
Mint-Gütesiegel 2018-2021

 sipcan web2