Sport-/Kulturverein

logo_laerm Könnten SIE ihr Umfeld der Töne, Klänge und Geräusche denn bewusst beschreiben? Oder wüssten Sie überhaupt noch, was Sie wahrnehmen? Sie wären

Er_hoerte_Stadt

Lehrausgang der Musikgruppe der 8B unter Mag. Irene Dworschak

„Eines Tages wird der Mensch den Lärm ebenso unerbittlich bekämpfen müssen,
wie die Cholera und die Pest“.
                                                                               Robert Koch, 1910

 

erhoertestadttitel
Bitte klicken Sie auf das Bild, um direkt zur Homepage zu gelangen!

 

Könnten SIE ihr Umfeld der Töne, Klänge und Geräusche denn bewusst beschreiben? Oder wüssten Sie überhaupt noch, was Sie wahrnehmen? Sie wären – sollte Ihre Antwort NEIN lauten – kein Einzelfall.
Die Musikgruppe der 8B erlebte am vergangenen Donnerstag eine bewusste Sensibilisierung für Töne und Geräusche, indem sie an der Wanderausstellung teilnahm, die mit Wien nun bereits in sieben internationalen Städten präsentiert wurde.

Auf einem akustischen Lehrpfad, dem sogenannten „Sound-walk“, der von DDr.  Peter Oliver Graber persönlich geführt und durchwandert wurde, wurden vier Stationen (Bahnhof Wien Mitte, Stadtpark, Schwarzenbergplatz  und  Kirche zum hl. Nikolaus) erkundet und die jeweiligen Höreindrücke der Teilnehmenden wurden durch Befragung schriftlich dokumentiert.
Es folgte eine Präsentation im Fanny Mendelssohn Saal der Universitätfür Musik und darstellende Kunst Wien, in der elementare Zusammenhänge zwischen Musik, "Sound" und Physiologie dargestellt und somit ein Einblick in das Fachgebiet der Musikwirkungsforschung gegeben wurde.
Im Anschluss daran konnten die Schülerinnen und Schüler Tonaufzeichnungen, die mit Hilfe eines Ultraschallmikrophones erstellt und binaural aufgezeichnet wurden über eine Dolby Surround Anlage abrufen. Mittels einer Klangbox konnten die Klänge auch taktil erfahren und färbige Spektrogramme in Originallaufzeit betrachten werden.

Ziel dieser Initiative ist es, dem problematischen Trend entgegenzuwirken, dass durch fehlende bzw. reduzierte Wahrnehmung sprachliche, künstlerische und kulturelle Kommunikation verloren geht. Es ist ein lustvolles Neuentdecken der "Sinnlichkeit des Lauschens" und das war es auch für uns Teilnehmende.

Sponsoren

  sportfitaustriasiegel logo klein eeducation expert  

mint guetesiegel RGB hp
Mint-Gütesiegel 2018-2021

 sipcan web2