schullogo_schach_grossSchach-Homepage GRg3 Kundmanngasse

  Wir sind Wiener Meisterinnen!

  Oberstufe: Gold

  Unterstufe: Bronze

 

schach grg3 2018 1

Oberstufe (Gold):

Mary Yin (7b), Petra Eskandar (7b), Martina Darwich (6b), Anna Huang (5c), Sofia Zholubak (7a)

Unterstufe (Bronze):

Olena Zholubak, Benita Eskandar, Malika Akueva, Sharon Lin, Clara Ye (ausschließlich 4c Schülerinnen)

Unterstufe 1. Klasse (8. Platz):

Karin Kido (1c), Lily Wan (1c), Sofiya Tegina (1a), Leisha Sehgal (1b)

Bericht: Martina Darwich (6b)

Wir kamen, spielten Schach und siegten.

Endlich war es wieder so weit! Das Wiener Mädchenturnier dieses Jahr fand am 23. März, dem Tag vor den lang ersehnten Osterferien, statt. Gerüstet mit 2 Unterstufenteams (eines bestand nur aus Erstklässlerinnen!) und einem Oberstufenteam machten wir uns auf zum Haus des Schachsports.

Diesmal nahmen insgesamt 13 Teams teil, wobei 10 Unterstufen- und 3 Oberstufenteams vertreten waren. Das hieß: Jedes Team gegen jedes Team, aber es sollte eine separate Oberstufenwertung und eine Unterstufenwertung geben. Sechs Runden waren zu bezwingen.

Obwohl sich eine unserer erfahrensten Spielerinnen aufgrund einer 2-stündigen M-SA verspäten sollte und sich noch zum Spielort durchkämpfen musste, machte sich Frau Prof. Fersterer bereits nach der 2. Runde Hoffnungen auf den Sieg und das nicht zu Unrecht: Das Oberstufenteam der Kundmanngasse kämpfte sich Runde um Runde weiter nach oben. Bei der vorletzten Runde stand es allerdings schon frühzeitig fest: die Kundmanngasse OS hat sich den ersten Platz souverän gesichert. Mit 21 von 24 Punkten (!!) gewann die Kundmanngasse OS mit Abstand und mit den meisten Punkten in der Gesamtwertung den ersten Platz. Nach der letzten Runde konnten wir uns sogar noch mehr freuen, denn eines unserer Unterstufenteams (Kundmanngasse A) belegte den dritten Platz (12,5 von 24 Punkten)! Unser anderes Team, bestehend aus Erstklässlerinnen, hat es souverän mit 10 von 24 Punkten auf Platz 8 geschafft (sie punkteten allerdings auch mit Niedlichkeit und purer Spielfreude).

Feierlich machten wir noch ein paar Fotos mit unseren Verdiensten um schließlich als Siegerinnen (und mit ganz viel Lob und Freudentränen von Frau Prof. Fersterer) das Schachhaus zu verlassen.

Wir bedanken uns bei Frau Prof. Fersterer, die uns vor und während des Turniers immer beigestanden ist und nie die Hoffnung in uns aufgegeben hat!

Stimmen unserer Erstklasslerinnen zum Turnier:

Leisha Sehgal (1b): Für mich war es das erste Schachturnier, ich fühlte mich wie im Himmel – es war herrlich!

Karin Kido (1c): Das Turnier war toll und wir waren so erfolgreich! Ich freue mich schon auf das nächste Turnier!

Sofiya Tegina (1a): Ich fand das Turnier gut, aber es war schon ein bisschen unfair, dass wir auch gegen die Oberstufe spielen mussten.

Lily Wan (1c):  Ich fand es toll, weil es Spaß gemacht hat und wir erfolgreich waren!

schach grg3 2018 2

Wiener Meisterinnen, Mädchen Oberstufe: Team GRG3 Kundmanngasse

Sport- und Kulturverein

150-Jahr-Feier

  sportfitaustriasiegel logo klein eeducation expert bildschulballsponsoren 

mint guetesiegel RGB hp
Mint-Gütesiegel 2018-2021

 sipcan web2