Service

Sport-/Kulturverein

Im Rahmen des Unterrichts im Fach Bildnerische Erziehung setzten sich die Schülerinnen und Schüler der Klassen 2C und 2D mit der Bedeutung des Holzschnittes im Werk von Albrecht Dürer (1471 -1528), einem Vertreter der deutschen Renaissance, auseinander. Das Rhinozeros (1515) ist einer von insgesamt etwa 350 Holzschnitten, welche Dürer gemeinsam mit einem Stecher, der seine Zeichnungen auf einen hölzernen Druckstock übertrug, gestaltete. Da der Künstler aber nie ein Nashorn zu Gesicht bekommen hatte, musste er sich bei seinem Entwurf auf fremde Beschreibungen und eine ungenaue Zeichnung aus Portugal verlassen. So ergänzte er Details und erfand zusätzliche Einzelheiten. Die Schülerinnen und Schüler fertigten zunächst Zeichnungen an, um im Anschluss daran das Rhino in ein neues Phantasietier zu verwandeln. Dabei nutzten sie die Technik der Collage und der Strukturzeichnung.

Mag.a Constanze Greilhuber

 

rhino 01

rhino 02

rhino 03

rhino 04

rhino 05

rhino 06

rhino 07

rhino 08

rhino 09

rhino 10

rhino 11

Sponsoren

  sportfitaustriasiegel logo klein eeducation expert  

mint guetesiegel RGB hp
Mint-Gütesiegel 2022-2025

 sipcan web2