Service

Sport-/Kulturverein

Welche Themen würde der Künstler Keith Haring (1958 – 1990) in unserer heutigen Zeit aufgreifen, um unsere Gesellschaft aufzurütteln, fragten sich die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5A,5B,5C sowie 6B und 6D.

Für Haring war Kunst eine Sprache, die jeder Mensch verstehen sollte. Er schrieb der Kunst einen positiven Einfluss zu und glaubte immer an die Kraft dieser, die Welt zu verändern. Er nutzte den öffentlichen Raum für seine künstlerischen Interventionen und thematisierte in seinen Werken die Unterdrückung des Individuums durch Diktatur, Rassismus sowie Kapitalismus und engagierte sich für den Kampf gegen Aids. Seine Darstellungen von Begegnungen und Umarmungen stehen für Freundschaft, Liebe und Sinnlichkeit unabhängig von Hautfarbe und Geschlecht.

Die Schülerinnen und Schüler hoben in ihren Arbeiten die Bedeutung von Gemeinschaft und Diversität hervor und äußerten ihre Betroffenheit hinsichtlich aktueller Probleme unserer Zeit, wie die fehlende Gleichberechtigung der Frauen, Menschenrechtsverletzungen, sowie die Bedrohungen durch den Krieg in der Ukraine und den Klimawandel. Indem sie die einfache aber umso einprägsamere Bildsprache Keith Harings nutzten, gestalteten sie ihre Werke um Lebensfreude auszudrücken, aufzurütteln, zu erschüttern oder zum Nachdenken anzuregen.

Mag.a Constanze Greilhuber, Mag. Loki Steiner

 

KeithHaring01

KeithHaring02

KeithHaring03

KeithHaring04

KeithHaring05

KeithHaring06

KeithHaring07

KeithHaring08

KeithHaring09

KeithHaring10

KeithHaring11

 

KeithHaring13

KeithHaring12a

KeithHaring14

 

 

 

Sponsoren

  sportfitaustriasiegel logo klein eeducation expert  

mint guetesiegel RGB hp
Mint-Gütesiegel 2022-2025

 sipcan web2