Sport-/Kulturverein

 

Am 19. Februar 2020 gelang auch der U14 (mit Vereinsspielerinnen) der Einzug ins große Finale. Wir lagen zwar gegen das GRG21 Franklinstraße nach dem 1. Viertel mit 2:4 zurück, konnten aber im 2. Viertel unsere Wurfausbeute wesentlich verbessern und einen 12:6-Vorsprung herausspielen. Unsere konsequente Verteidigung ließ keinen weiteren Korberfolg der Franklinstraße zu und sicherte einen klaren 27:6-Erfolg. Das anschließende Spiel gegen die AHS Theodor-Kramer-Straße hingegen verlief nicht wunschgemäß: Nach schlechtem Start und ausgeglichenem zweiten Viertel stand es zur Halbzeit 2:8. Eine starke zweite Hälfte der Theodor-Kramer-Straße bescherte uns eine klare 8:25-Niederlage. Trotzdem waren wir zufrieden - unser Ziel das große Finale am 18. März, dem Finaltag der Basketball-Schulmeisterschaft, haben wir erreicht. Dort werden wir abermals auf die Theodor-Kramer-Straße treffen. Aber wie heißt es so schön: „Ein neues Spiel - ein neues Glück“.

wc1 19 20 runde2

Die U14 mit Vereinsspielerinnen: Isabel Reinfandt (2 Punkte), Liza Stepien (2), Hemma Lanjus-Wellenburg (4), Steffi Jakobs (4), Larissa Hopf, Sara Sikimic (2), Leonie Danczul (7), Viki Lobmeyr, Berni Jancuska, Marilena Eze (14)

Sponsoren

  sportfitaustriasiegel logo klein eeducation expert  

mint guetesiegel RGB hp
Mint-Gütesiegel 2018-2021

 sipcan web2