Service

Sport-/Kulturverein

Die Verwandlung als ein Grundprinzip des Lebens bildete seit jeher ein beliebtes Sujet der Bildenden Kunst, Literatur und Musik. Die Vertreter der Stilrichtung des Surrealismus entwickelten neue Ausdrucksformen in Collagen und Skulpturen, indem sie fragmentierte Elemente zu irritierenden Gebilden zusammenfügten. So gerieten Dinge und Geschöpfe aus der Form, zerfielen in ihre Einzelteile oder bildeten neue Wesenheiten. Als Ausgangspunkt für die Arbeiten der Schülerinnen und Schüler der Klassen 3B und 3D im Fach Kunst und Gestaltung dienten Abbildungen von banalen Alltagsgegenständen, die zunächst möglichst naturgetreu nachempfunden wurden. In der Folge wurden daraus in zwei Verwandlungsschritten humorvolle und unerwartete neue Objekte entwickelt.

 

Mag. Loki Steiner

 

meta001

Romy Riedmann 3D

meta002

Noah Oh 3B

meta003

Nina Vladic 3D

meta004

Mavie Merl 3D

meta005

Marius Schlögl 3D

meta006

Mariella Bertagnoli 3D

meta007

Marie Pumberger 3D

meta008

Katerina Limarev 3D

meta009

Emi Jost 3B

meta010

Christine Wang 3D

meta011

Charlotte Bauer 3D

meta012

Boris Iliev 3B

meta013

Anton Iliev 3B

meta014

Alma Öllinger 3D

Sponsoren

  sportfitaustriasiegel logo klein eeducation expert  

mint guetesiegel RGB hp
Mint-Gütesiegel 2022-2025

 sipcan web2