Sport-/Kulturverein

schullogo_schach_grossSchach-Homepage GRg3 Kundmanngasse

  GRg3 gewinnt  Silber und Bronze!

  Unterstufenmädchen: 3. Platz

  Oberstufenmädchen: 2. Platz

schach maedchen pokale

schach maedchen 2017

hinten v.l.n.r.: Martina Darwich (5B), Mary Yin (6B), Karina Pekarek-Kostka (5B), Raphaela Cziep (7B), Petra Eskandar (6B)

vorne v.l.n.r.: Hatidza Begagic, Anna Huang (beide 4D), Benita Eskandar (3C), Klara Pernsteiner (4A)

Einer der Höhepunkte im Schulschachjahr ist stets das Mädchenfinale, welches heuer am Mittwoch, 29.4.2017 ausgetragen wurde. Wie schon in den letzten Jahren durften wir auch heuer hoffen, in der Unter- oder Oberstufe Pokale und Medaillen zu erkämpfen. Wie die Überschrift und die Bilder ohnehin schon verraten, ist uns dies auch heuer wieder doppelt gelungen!

Unterstufe:

Die Titelverteidigerinnen aus der Pichelmayergasse waren eine Klasse für sich und gewannen überlegen. Sie werden heuer Wien wieder beim Bundesfinale vertreten. Dahinter gab es eine Reihe von etwa gleich starken Teams. Platz 2 errangen schließlich die Mädchen aus der Maroltingergasse und auf Platz 3 landete unseren Mädchen aus der Kundmanngasse. Sehr unglücklich, nämlich punktegleich mit uns, landete Alterlaa auf dem undankbaren 4. Platz.

Das Unterstufen-Team der Kundmanngasse wurde von den Schulschach-erfahrenen Spielerinnen Anna Huang und Hatidza Begagic angeführt und von Klara Pernsteiner und Benita Eskandar ergänzt. Abgesehen von den Niederlagen gegen Pichelmayergasse und Maroltingergasse feierten die Mädchen lauter hohe, ungefährdete Mannschaftssiege und belegte damit den tollen dritten Platz.

Es ist dies der fünfte Stockerlplatz für die Unterstufenmädchen innerhalb der letzten sechs Jahre!

Oberstufe:

Im Gegensatz zu letztem Jahr traten unsere Oberstufenspielerinnen in der stärksten Besetzung an (Mary Yin, Martina Darwich, Raphaela Cziep, Petra Eskandar, Karina Pekarek-Kostka).

Trotzdem war es eine Überraschung, dass gleich in der ersten Runde gegen die regierenden Meisterinnen aus dem Wiedner Gymnasium ein 2:2 errungen werden konnte. Zwei überlegene 4:0 Siege gegen die beiden Teams aus der Hegelgasse folgten. Damit fiel die Entscheidung um den Meistertitel in der Begegnung mit der Maroltingergasse. Dieses Match entschied die Maroltingergasse verdient für sich - obwohl sich auch uns durchaus Chancen boten!

Am Ende aber ergab das den hervorragenden 2. Platz und den Vizemeistertitel für die Kundmanngasse. Dass wir das Wiedner Gymnasium (mit mehrfacher Jugend-Staatsmeisterin Busuic am Spitzenbrett) hinter uns lassen konnten, darf als eine kleine Sensation bezeichnet werden. 

Wie in der Unterstufe ist es auch in der Oberstufe der fünfte Stockerlplatz innerhalb der letzten sechs Jahre!

Tabelle Unterstufe (8 Mannschaften)

Tabelle Oberstufe (5 Mannschaften)

1. GRG10 Pichelmayergasse A 18,5/20 P.
2. GRG16 Maroltingergasse 12,5/20 P.
3. GRg3 Kundmanngasse 10,5/20 P.
4. GRG23 Alt Erlaa A 10,5/20 P.
5. GRG10 Pichelmayergasse B 8,5/20 P.
6. GRG21 Franklinstraße 8,0/20 P.
7. GRG23 Alt Erlaa B 7,5/20 P.
8. GRG10 Pichelmayergasse C 4,0/20 P.
1. GRG16 Maroltingergasse 14,0/16 P.
2. GRg3 Kundmanngasse 11,0/16 P.
3. Wiedner Gymnasium 10,0/16 P.
4. BORG1 Hegelgasse B 4,0/16 P.
5. BORG1 Hegelgasse A 1,0/16 P.

Detailergebnisse - Unterstufe (Platz 3 von 8):

201617 us maedchen finale

Detailergebnisse - Oberstufe (Platz 2 von 5):

201617 os maedchen finale

Sponsoren

  sportfitaustriasiegel logo klein eeducation expert  

mint guetesiegel RGB hp
Mint-Gütesiegel 2018-2021

 sipcan web2